Seite wird geladen:
Lade Inhalte …

Obazda Obazda

Bayern kannste streichen … und scrollen! … und wischen!

Die würzig-bayrische Käsecreme.

Obazda: Das ist ein typisch bayrischer, würziger Käseaufstrich und bedeutet so viel wie „Angemachter“. Dabei wird Camembert mit Rahm, Butter und Gewürzen zu einem deftigen Brotzeitkäse vermengt. Obazda wird mit Brot oder Breze serviert und ist eine echte Spezialität aus Bayern.

Das ist drin

Für ALPENHAIN Obazda wird nur bester bayrischer, mild-reifer Camembert verwendet. Dieser wird mit Rahm, Butter und Gewürzen vermengt, bis ein leckerer Aufstrich entsteht.

Die Qualität eines Obazden (ja, so lautet der Genitiv) erkennt man an dessen hohen Camembertanteil. Bei unserem sind das sogar 53 Prozent!

Vier für einen Streich

  • Alpenhain Obazda Original

    Obazda Original

    Für Einsteiger und Profis. Obazda in seiner reinsten Form – sozusagen bayrisches Kulturgut zum Streichen. Unser Serviervorschlag: unter freiem Himmel!

  • Alpenhain Obazda Lauchzwiebel

    Obazda Lauchzwiebel

    Was drin ist? Siehe oben. Was nicht drin ist: Kümmel – und laut einiger Puristen ist er damit vielleicht sogar das originalere Original.

  • Alpenhain Obazda Feurig

    Obazda Feurig

    Die scharf-würzige Variante. Mit feurigem Chili. Von Bayern nach Südamerika mit einem Biss.

  • Alpenhain Obazda Röstzwiebel

    Obazda Röstzwiebel

    Köstlich röstig: so kann Obazda auch schmecken. Natürlich aus 100 Prozent echtem bayrischem Camembert und … mit Röstzwiebeln!

Das kommt davon

Bekannt wurde Obazda in den 1920er-Jahren, als ihn die Wirtin Katharina Eisenreich ihren Gästen im Bräustüberl in Freising servierte. Seither gehört Obazda in Bayern zu den klassischen Biergarten-Gerichten.

1994 bringt ALPENHAIN den ersten streichfertigen Obazda auf den Markt. Nicht nur die Kunden schätzen ihn und machen ihn zum Marktführer, sondern auch die Gastronomie. (Bei Interesse: unsere größte Packung fasst 3 kg).

Bayrisches Kulturgut

2015 wurde Obazda in die Liste der geschützten geographischen Angaben (g.g.A.) der EU-Kommission aufgenommen. Obazda darf demnach ausschließlich in Bayern und nur nach traditioneller Rezeptur hergestellt werden.

Die Alpenhain Qualitätsgarantie

Als Familienunternehmen in 4. Generation verbürgt sich ALPENHAIN für die beste Qualität seiner Produkte. In der Käserei im Alpenvorland wird tagesfrische Alpenmilch von ausgewählten Bauern verarbeitet. Beste Qualität aus Tradition, aus Erfahrung – und aus Leidenschaft!

Ohne Zusatz von

  • Aromen
  • Konservierungsstoffen
  • Farbstoffen
  • Geschmacksverstärkern

Und Letztere ersetzen wir auch nicht durch Hefeextrakte – versprochen. Somit können Sie sich jederzeit darauf verlassen, dass wir von ALPENHAIN nur Käseprodukte vom Besten der Natur bieten, und das schmeckt man auch…

Bereit für das bayrische Original?

Probieren Sie den Obazda von ALPENHAIN – egal, ob auf Breze, Brot oder Cracker.